Schwanger schütze ich mich vor der Kälte

Schwanger schütze ich mich vor der Kälte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwangerschaft ist keine Krankheit, sondern verändert die Reaktionen Ihres Körpers. Aus diesem Grund ist es in diesem Winter besser, die körperliche Anstrengung bei extremer Kälte zu reduzieren, die Ausfahrten bei Eis zu begrenzen und Ihre Haut gut zu schützen. Hier sind die 3 Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

1. Verschonen Sie

  • Die Erkältung begünstigt nicht nur die Ausbreitung vieler Virenes belastet den Organismus und insbesondere die Durchblutung. Es verengt den Durchmesser der Blutgefäße. Um der Abkühlung entgegenzuwirken, beginnt Ihr Herz schneller zu schlagen, auch wenn Sie in guter Verfassung sind. Dies erhöht den Blutdruck und kann den Verlauf Ihrer Schwangerschaft beeinflussen.
  • Wenn während der Schwangerschaft auch im kalten Winter eine moderate körperliche Aktivität empfohlen wird, ist es am besten, die körperliche Anstrengung zu begrenzen.

2. Beschränken Sie Ihre Bewegungen

  • Es geht nicht darum, im Winter im Kloster zu bleiben. Aber bei Schnee und Eis bleiben Sie zu Hause, wenn Sie nicht ausgehen müssen. Klimabedingungen und Schwangerschaft erhöhen das Risiko von Stürzen und Unfällen werden durch Ihren Zustand erhöht. Einerseits sind Ihre Bänder aufgrund hormoneller Veränderungen lockerer, was Ihre Gelenke, insbesondere Ihre Knöchel, schwächt, andererseits nimmt das Gewicht ein wenig zu, um Ihren Körper auszugleichen ...;

3. Schützen Sie Ihren Körper vor Kälte

  • Wenn Sie ausgehen, bedecken Sie sich mit Schichten von Kleidung das sollte nicht zu eng sein. Schützen Sie die Extremitäten, indem Sie Hände, Kopf und Nacken mit Handschuhen, Mütze und Schal schützen.
  • Denken Sie daran, Ihre Haut mit Cremes für Körper, Gesicht und Hände zu befeuchten, ohne den Lippenstift zu vergessen.
  • Trinken Sie viel, ohne auf Durst zu warten.
  • Genießen Sie eine ausgewogene Ernährung, die reich an langsamen Zuckern (Nudeln, Reis, Müsli, Brot) ist, ganz zu schweigen von Obst und Gemüse, um Ihren Vitaminen Rechnung zu tragen!

Frédérique Odasso

Auch zu lesen

Ihr Kind: unser Rat für die Vor Kälte schützen.



Bemerkungen:

  1. Ector

    Es ist bemerkenswert, ein nützliches Stück

  2. Gardam

    Es ist bemerkenswert, eine nützliche Idee

  3. Driscol

    Nachricht gelöscht



Eine Nachricht schreiben