+
Nachrichten

Barbie, Waldmörder?


Nicht Öko Barbie? Dies ist die Meinung von Greenpeace, der den Riesen Mattel angreift und ihn beschuldigt, Verpackungen zu verwenden, die zur Zerstörung des indonesischen Waldes beitragen. Der Hersteller hat die Beschaffung aus Indonesien eingestellt und wird vor Ort Nachforschungen anstellen. Hoffen wir, dass Ken seinen Schatz bei diesem Event unterstützt. (Nachrichten vom 13/06/11)

  • Ist Barbie dafür verantwortlich? Abholzung tropischer Wälder? Dies ist die Anschuldigung von Greenpeace gegen Mattel in einem Video, das in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurde und das die Trennung von Barbie und Ken aus ökologischen Gründen inszeniert.
  • In diesem Video, Greenpeace wirft dem berühmten Puppenhersteller vor, Tropenwald-Abholzungsverpackungen "eine Mischung aus Tropenholz aus Abholzung in Indonesiens Wäldern" zu verwenden, einschließlich Regionen, in denen die letzten Tiger und Orang-Utans Sumatras leben, in Indonesien.
  • Direkt anvisiert Der indonesische Zellstoffführer Asia Pulp and Paper, der Greenpeace aufgefordert hat, seine Anklage zu beweisen, da 95% der Kartonverpackungen Recyclingpapier enthalten.
  • Für seinen Teil, Mattel forderte seine Lieferanten auf, die Beschaffung von APP für sechs Monate einzustellen, um diese Untersuchung durchzuführen.
  • Barbie, neue Öko-Ikone ?

Stéphanie Letellier

Was weißt du über Barbie? Unser Quiz.